Logo

United Kingdom France Newsletter

 

Rezensionen

 

Top - Jahreskonzert 2019/ Rheinische Anzeigenblätter / Kölner Wochenspiegel-

Jahreskonzert 2019

Link zum Artikel <Köln-Kultur>

Fotoquelle: Anita Brandtstäter

Bilder Jahreskonzert 2019


 


 

Top - Gernsbach Baden-Württemberg 9.11.2019 / Badische Neueste Nachrichten -

Bravorufe begleiten das Bezirkskonzert in Gernsbach

EKAO-Gernsbach 2019

Konzert in Gernsbach

Zitat aus Artikel vom 11.11.2019 der BNN: Eine Ehrung wurde Manfred Kappler zuteil. Für sein besonderes Engagement, die musikalischen Ziele des Deutschen Harmonika-Verbandes zu fördern, die Gemeinschaft zu pflegen, erhielt der Präsident des DHV-Landesverbandes als Dank und Anerkennung von Jochen Haußmann, Präsident des DHV, die Ehrenmedaille in Silber mit Urkunde. Ehefrau Angelika bekam ein duftendes Blumenbouquet.
  Mit Schmackes und der „Karneval Ouvertüre“ von Antonin Dvoràk gab nach der Pause das „Erste Kölner Akkordeon-Orchester 1935“ seine Visitenkarte ab. Es zählt zu den besten und ist weltweit unterwegs. Leicht fiel es dieser starken Mannschaft, die Akkordeon-Freunde zu begeistern. Sie ließen fließend geschmeidige Walzermelodien und die Filmmusik „Star Trek“ erklingen, wechselten zum „Tango pour Claude“, überraschten mit einem Micheal Jackson Special, ließen Mozart zum Popstar werden und führten mit dumpfen, rhythmischen Trommelklängen nach Afrika.
  Sensationell ihr von Einklang geprägtes Spiel. Dem rasenden Applaus folgten einige Zugaben. Großes Gefühl verbreitete dann das Abschlussstück „Du bis ming Stadt“ von „De Bläck Föss“. Mit dieser Hommage an die Domstadt fand das Musikereignis einen stimmungsvollen Abschluss. Sigrid Preuss-Fieting

On Tour <mehr>

 


Top - G'Oldies / Tanzbrunnen Musik und KLaaf 8.9.2019 -

G'Oldies Musik und Klaaf im Tanzbrunnen


Am Sonntag, den 8. September 2019, fand wieder die Veranstaltung "Musik und Klaaf" im Tanzbrunnen statt. Kölsche Mundart und das traditionelle kölsche Umfeld sorgten für einen fröhlichen, lockeren Nachmittag voller Musik und guter Laune. Hier treten jeweils von 14:30 - 15:00 Uhr Mitgliedsvereine des Stadtmusikverband Köln auf.
Der kölsche Nachmittag auf der Tanzbrunnen-Bühne begann diesmal mit den G'Oldies des Ersten Kölner Akkordeon-Orchesters 1935 eV unter der Leitung von Winfied Haushalter. Mit Evergreens von Caterina Valente, ein Seemannslieder-Medley, das Chianti-Lied, Kölsche Perlen und zum Abschluss Bye, bye my love, hatten die Akteure eine Titelauswahl die genau den Geschmack des Publikums getroffen hatte. My Way, oder auf Kölsch "Ich ben vun Kölle", musste sogar noch als Zugabe gegeben werden.
Foto: Beate Hartkopf

 


Top - Unterhaltungsorchester & AO-Breinig / Ev. Kirche Köln-Weiden 7.9.2019 -

Bericht-KirchenkonzertBericht-Kirchenkonzert


Bei dem 3. Konzert in Folge in der evangelischen Kirche Köln-Weiden konzerttierten diesmal gleich zwei Orchester. Das Unterhaltungsorchesters des Ersten Kölner Akkordeon-Orchesters 1935 eV unter Leitung von Peter Lohmar und das 1. Akkordeon-Orchester Breinig unter Ltg. Andrea Deserno. Dargeboten wurde ein abwechslungsreiches und stilistisch vielseitiges Programm u.a. mit Filmmusiken von Fluch der Karibik von Klaus Badelt, The Elder Scrolls V: Skyrim von Jemery Soule, Serienhits und Jurassic Park. Aber auch Peace von Ian Watson, Concerto Grosso und der Kölsche Titel Leev Marie. Zum Finale musizierten beide Orchester mit großem Klangkörper gemeinsam. Am Ende gab es vom Publikum sogar standing ovations.
Foto: Reiner Stader

 


Top - Frühjahrskonzert (Rathaussaal Porz) 19.5.2019 -

Erfolgreiches gut besuchtes Frühjahrskonzert des Ersten Kölner Akkordeon-Orchesters 1935 am 19. Mai 2019 in Köln-Porz:
Eine Wanderung durch die Filmmusik mit dem Hauptorchester unter Leitung von Matthias Hennecke mit Africa von David Paich und Jeff Porcaro , das Unterhaltungsorchester geleitet von Peter Lohmar mit Fluch der Karibik von Klaus Badelt, die G‘Oldies dirigiert von Winfried Haushalter mit Tara's Theme (aus: Vom Winde verweht) von Max Steiner. Dargeboten wurde ein abwechslungsreiches und stilistisch vielseitiges Programm.
Weitere Titel waren u.a. 2012 von Ian Watson, Memory (aus: Cats) von Andrew Lloyd Webber, The Elder Scrolls V: Skyrim von Jemery Soule, Let It Go (aus: Frozen) von Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez, Ballett der Komödianten (aus der Oper: Die verkaufte Braut) von Bedřich Smetana, A little bit of Queen, Take the A-train von Billy Strayhorn, Children of Sanchez von Chuck Mangione, Für mich soll's rote Rosen regnen von Hans Hammerschmidt / Hildegard Knef und Extrabreit.
Viele Besucher applaudierten am Ende stehend im Porzer Rathaussaal.
Foto: Gisela Haushalter und Rainer Stader

Bericht-FK2019

 


Top - Kölner Wochenspiegel (Innenstadt) 27.12.2018 -

Bericht-JK2018

 


Top- Landesarbeitsgemeinschaft Musik NRW LAG-Info Dezember 2018- von Michael Brüning

LAG-Info 12/2018

 


 

Top - Gastkonzert Weihnachtsfeier Siemens-Jubilare 07.12.2018 -

 


 

Top - Besondere Ereignisse und Erfolge der G'Oldies 2011-2018 -

Ereignisse G'Oldies

Die tollsten Ereignisse der G'Oldies

2010 10.WorldMusicFestival Innsbruck (Kritikspiel)
2011 Bürgerzentrum Porz
2012 Seniorenzentrum St. Elisabeth Frechen
2012 Kirchenkonzert in der Kapelle St. Elisabeth Frechen
2013 Deutsches Orchestertreffen 60plus Bad Kissingen (2. Preis)
2014 Landesgartenschau Zülpich
2014 Kirchenkonzert in der Kapelle St. Elisabeth Aachen
2015 Landesmusikfest Recklinghausen (1. Preis)
2016 12.WorldMusicFestival Innsbruck (2. Preis)
2017 Parkinsonvereinigung Bergisch-Gladbach
2018 Landesmusikfest Leverkusen
2019 13.WorldMusicFestival Innsbruck (2. Preis)
Mehrfach Seniorenzentrum Riehl und Kölner Tanzbrunnen

 


 

Top - Kölsche Tön em Advent de Sibbzehnte 30.11.2018 -

KAO-Sextett

Die Klosterkirche der Alexianer in Porz-Ensen war bis auf den letzten Platz gefüllt. Das Sextett spielte zu Ehren von Siegfried Löffler bei der letzten Veranstaltung "Kölsche Tön em Advent de Sibbzehnte, mit Peter Richerzhagen als Mundartautor und Moderator in Kölscher Mundart. Einen besonderen Erfolg erzielten die sechs Akkordeonisten mit der Ouvertüre "Kölsche Weihnacht" und Hallelujah von Leonard Cohen. Beide Titel arrangiert für Sextett von Matthias Hennecke. Weitere musikalische Begleitung in Kölscher Art brachten "De Büggele". Die Organisation und Gesamtleitung hatte Eugen Paffrath.
Foto: Gisela Haushalter

 


 

Top - Gastkonzert in Balingen / Schwarzwälder Bote 30.10.2018 -

Schwarzwälder Bote

 

 


 

Top - Unterhaltungsorchester / Ev. Kirche Köln-Weiden 8.9.2018 -

Bericht-Kirchenkonzert


Die Zuschauer in der gut besuchten evangelischen Kirche Köln-Weiden feierten die Musiker des Unterhaltungsorchesters des Erstes Kölner Akkordeon-Orchester 1935 e.V. unter Leitung von Peter Lohmar nach anderthalb Stunden schöner Akkordeonmusik. Vielfältige Musik stand auf dem Programm, oft auch im Arrangement des musikalischen Leiters. Mit Musik aus einem Videospiel begann und endete das Konzert: als Ouvertüre The Legend of Zelda und als Zugabe Tetris nach der russischen Volksweise "Korobeiniki". Peter Lohmar freut sich immer, wenn er den Zuhörern auch Klassik nahebringen kann, so stand auf dem Programm das ruhige "Ave verum corpus" von Mozart und zwei elegische Melodien von Grieg: "Herzwunden" und "Der letzte Frühling", aber auch "klassiche" Blasmusik mit "A Discovery Fantasy" von Jan de Haan. Viel Filmmusik präsentierte das Orchester eindrucksvoll, ob vom großen John Williams oder der Ohrwurm 1492 Conquest of Paradise und zum Abschluss Musik aus herr-der-ringe-film.de von Howard Shore Composer. Ergänzt wurde das Programm mit wirkungsvoller Folklore "Transsylvania", drei rumänische und macedonische Musiken sowie "Billy Jean" des King of Pop Michael Jackson. Ein Highlight des Kirchenkonzertes gestaltete der Konzertmeister Sebastian Ohlheiser mit dem virtuosen "Asturias" von Isaac Albeniz auf seinem Konverter-Akkordeon.
Foto und Text: Anita Brandtstäter

 


 

Top - Kölner Stadtanzeiger 17.7.2018 -

Bericht-SK2018

 

 


 

Top - Sommerkonzert im Porzer Rathaussaal 8.7.2018 -

Am 8. Juli 2018 fand das 5. gemeinsame Konzert des EKAO im Rathaussaal Porz statt. Hier ein Bericht und Fotos von Prof. Dr. Robert v. Zahn (Genaralsekretär im Landesmusikrat NRW).

Bericht-SK2018


Erfahrungsbericht bei TwoTickets

G'Oldies

 

 


 

Top- 13.LandesMusikFest NRW in Leverkusen 24.06.2018

Am 24. Juni 2018 fand das 13. LandesMusikFest NRW für Akkordeon-Orchester und -Ensembles mit Wertungsspielen in Leverkusen statt.

Das Hauptorchester unter Leitung Matthias Hennecke erhielt in der Kategorie Erwachsene Höchststufe mit den Sätzen "Uranus" und "Jupiter" aus "The Planets" von Gustav Holst mit 50 Punkten die Höchstpunktzahl und das Prädikat "hervorragend".

Hauptorchester
Hohe Anspannung, gleich geht es los...

WertungPreis
Warten auf die Wertung - und dann die Überraschung - 1.Preis !


Die G'Oldies erhielten unter der Leitung Winfried Haushalter in der Kategorie Hobby -/ Senioren - Orchester mit "Morricone Special" (arr. Matthias Hennecke) das Prädikat "ausgezeichnet".

G'OldiesUrkune G'Oldies

Artikel mit Bild im Kölner Stadtanzeiger: < hier > und < hier >

Zur Abschlussveranstaltung spielte das LandesJugendAkkordeonOrchester NRW unter der Leitung Gerhard Koschel.

 


 

Top- Harmonika International Ausgabe 01.2018

LAG-Info 12/2017

 


 

Top